Rattenfloh

Größe der Männchen zwischen 1,4 und 2 mm, Größe der Weibchen 1,9 und 2,7 mm. Ernährt sich nicht nur von Ratten-, sondern auch von Menschenblut und kann neben anderen Arten Ãœberträger der Pest sein.Heute ist der Rattenfloh in einigen tropischen Regionen der Erde noch ein gefährlicher Pestüberträger, richtet ohne den Erreger jedoch den gleichen Schaden wie andere Flöhe an. Es kommt zu schmerzhaften Stichen an Mensch und Tier, die tagelang Juckreiz nach sich ziehen. Es können sich Quaddeln bilden und der Bandwurm kann übertragen werden.

» zurück zum Schädlingslexikon